SERVERSYSTEME - PLANUNG, INSTALLATION UND ADMINISTRATION

Die Anforderungen, die ein jedes Unternehmen an IT-Systeme stellt, sind in der Regel oft unterschiedlich. Wir werden Ihnen ausführlich die aktuellsten Serverlösungen vorstellen und werden Sie natürlich auch detailliert darüber informieren, welchen Nutzen diese IT-Lösungen konkret für Ihr Unternehmen mit sich bringen. Unsere erfahrenen Mitarbeiter sind in der Lage, komplexe IT-Projekte zuverlässig zu planen und Ihre Vorstellungen von einem modernen IT-Netzwerk in die Tat umzusetzen.

ZUVERLÄSSIGKEIT - WINDOWS SERVER

 

Windows Server ist ein vielseitig einsetzbares Betriebssystem, das verschiedene zentralisierte oder verteilte Aufgaben übernehmen kann. Es bietet alle Leistungen, die Kunden von einem unternehmenskritischen Server-Betriebssystem erwarten: Sicherheit, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit.

 

Die Produkte der Windows Server Familie verfügen über eine gemeinsame Oberfläche. Dadurch lassen sich die Systeme einfacher einrichten, nutzen und verwalten.

KOMPLETTLÖSUNG FÜR SMALL BUSINESS

 

Microsoft hat mit dem Small Business Server eine kostengünstige "All-in-One"-Lösung auf den Markt gebracht. Es soll Unternehmen mit bis zu 75 Mitarbeiter helfen, auch für ein kleineres Budget Zugriff auf die großen Lösungen von Microsoft zu bekommen.

Der Small Business Server 2011 ("SBS 2011") führt so z.B. automatisch tägliche Sicherungen durch und hilft Ihnen, Ihre Daten zu schützen. Integrierte Funktionen wie z.B. Email, Remotezugriff, Internetanbindung, Datei- und Druckerfreigabe, sowie die Möglichkeit interne Websites zu erstellen, helfen Ihnen produktiver zu sein.

Insgesamt hat Microsoft eine einfach zu verwaltende, integrierte Rundum-Lösung geschaffen. So wird dem Kunden ermöglicht, mit überschaubaren Kosten eine professionelle Serverlösung zu betreiben.

ALTERNATIVE OPEN SOURCE

 

Open Source-Technologien können nicht abgekündigt werden. Der Linux-Betriebssystemkern und alle notwendigen Systemtools sind grundsätzlich lizenzkostenfrei. Technologie-Monopole und Monopolpreise können nicht entstehen. Im Dienstleistungsmodell, das im Open Source-Bereich das Lizenzmodell für proprietäre Software ablöst, sind Dienstleister frei wähl- und wechselbar. Dieses und der frei erweiterbare offene Quellcode schützen Investitionen in die Produktentwicklung und im Unternehmenseinsatz über den gesamten Lebenszyklus.